Tag Archives: betrieblich finanzierte Zusatzversicherung

Betriebliche Krankenzusatzversicherung / Krankenversicherung für Unternehmen (bKV)

unternehmen

Ihre Vorteile:

  • 60% geringerer Kostenaufwand für Arbeitgeber
    im Verhältnis zur Brutto-Lohnerhöhung
  • keine Gesundheitsprüfung der Mitarbeiter
  • hohe Mitarbeiter-Motivation und Bindung an das Unternehmen
    -> AG schließt Lücke im ges. Gesundheitssystem
  • Familienangehörige können mitversichert werden

Attraktives Health-Benefit statt verpuffter Gehaltserhöhung

Ihnen ist sicherlich auch bekannt, dass von einer Gehaltserhöhung nur ca. die Hälfte beim Arbeitnehmer ankommt. Der finanzielle Aufwand beim Arbeitgeber ist groß – die Wirkung „verpufft“ jedoch. Darüber hinaus werden die Versorgungslücken bei den gesetzlichen Krankenversicherungen immer größer.

Handeln Sie zeitgemäß und führen Sie eine betrieblich finanzierte Zusatzversicherung für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens ein. Die Möglichkeit der Pauschalversteuerung bringt weitere Vorteile für Arbeitgeber und -nehmer. Im besten Fall kann auch die so genannten „44.- € Sachbezugsfreigrenze“ angewandt werden.

Profitieren Sie von minimalem organisatorischen Aufwand, einem positiven Sozial-Image Ihres Unternehmens und einer gesteigerten Motivation und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter.

Ab einer Betriebsgröße von mindestens 10 Mitarbeitern wird mit einem Gruppenversicherungsvertrag das gesamte Unternehmen versichert. Bei Bedarf sind aber auch Gruppenbildungen z.B. für leitende Angestellte möglich.

Es ist keine Gesundheitsprüfung notwendig, die An- und Abmeldungen erfolgen via Liste, die Beitragszahlungen laufen zentral über den Arbeitgeber.

Ihr Vorteil in Zahlen:

Sparen Sie z.B. 88.340,- € bei 150 Mitarbeitern im Vergleich zur Barlohnerhöhung.

>> zum Rechenbeispiel für Betriebliche Krankenzusatzversicherung für Unternehmen (bKV)

 

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 5.5/10 (8 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: +1 (from 3 votes)