Hilfe hilfe, der Fachkräfte Mangel!

Was wird nicht alles orakelt was es mit der zukünftigen Fachkräfte Situation wohl auf sich hat? Wir denken dass es mit Fachkräften ist wie mit Immobilien!

Bei Immobilien gibt es drei Gründe sich für eine zu entscheiden 1. Lage, 2. Lage und 3. Lage

So ist es auch mit den Fachkräften. Es gibt drei Gründe warum sich eine Fachkraft für ein Unternehmen entscheidet. 1. Soziale Kompetenz 2. Soziale Kompetenz 3. Soziale Kompetenz. Es ist belegt das bei zwei gleichwertigen Jobangeboten, das Unternehmen den Zuschlag bekommt das den Bereich „Soziales Wohlbefinden“  in den Vordergrund stellt. Hierzu gehören verschiedene Regelungen. Angefangen vom Firmenwagen, über Essengutscheine, Fitnessclub, Gesundheitsprogramme, Betriebskindergärten, Zusatzversorgungen wie zum Beispiel Zahnzusatzversorgungen, Gruppenunfallversorgungen und natürlich den Klassiker, die betriebliche Altersvorsorge.

Ja, werden Sie sagen, kenn ich! Davon gehen wir natürlich aus. Aber, kennen Sie auch die Möglichkeiten die so genannten biometrischen Risiken, hierüber Ihren Fachkräften anzubieten. Nehmen Sie zum Beispiel die Änderung im Bereich der Absicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit. Ab den Jahrgängen  1961 besteht kein Schutz bzw. Anspruch mehr über die gesetzliche Rentenversicherung. Also keine Rente bei Berufsunfähigkeit. Da wir 2011 haben, ist es also sehr wahrscheinlich, dass Ihre Fachkraft die Sie heute suchen hierfür keine Absicherung besitzt. Und hier beginnt Ihre soziale Kompetenz.  Für Ihre Mitarbeiter ist dies Absicherung meist sehr teuer und nur unter genauer Betrachtung des Gesundheitsstatus zu erlangen. Das geht schon mit Allergien los, geht weiter über Rückenprobleme und von Psychischen Vorerkrankung gar nicht zu reden. In all diesen Fällen ist mit Risikozuschlag, schlimmer noch mit Ausschlüssen zu rechnen.  Sie als Arbeitgeber können dies Ihrem Mitarbeiter ersparen. Bis zu 24.000.- € Berufsunfähigkeitsrente sind versicherbar.  Gerade mal  63.- € monatlich, kostet Sie als Arbeitgeber zum Beispiel eine Jahresrente in Höhe von 12.000.- €. Der Beitrag ist für Sie Betriebsausgabe und somit steuermindernd

Ein weiteres Zugpferd bei der Mitarbeitergewinnung ist  zum Beispiel das „betriebliche Gesundheitsmanagement“ bzw. die „betrieblichen Krankenzusatzversicherung“. Das Schlagwort hier ist „100% Zahnersatzerstattungen“.

Seit mehr als 10 Jahren stellen wir Unternehmen spezielle Lösungen zur Verfügung,  die „Ihre“ soziale Kompetenz in den Vordergrund stellt. Individuelle Lösungen stehen hier im Focus. Hochwertige Absicherungskonzepte  für Ihre Mitarbeiter. Auf Gesundheitsprüfungen!  verzichten wir. Dies könnte der Grund sein, weshalb sich der Mitarbeiter und dessen Familie, für Ihr Unternehmen entscheiden.

Denken Sie doch einmal darüber nach wie sich bei diesem Gedanken, der Absicherung für Ihre Mitarbeiter, fühlen und sprechen Sie uns doch einfach an.

Herzlichst Grüßt

Alexander Leuthner

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 5.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)
Hilfe hilfe, der Fachkräfte Mangel!, 5.0 out of 10 based on 2 ratings