Geldanlagen mal anders und einfach erklärt!

Wie erhalte ich mein Kapital bzw. wie erreiche ich mit vertretbarem Risiko eine Rendite oberhalb der Inflationsrate?

In Zeiten von niedrigen Zinsen wird es immer schwieriger das eigene Geld anzulegen und damit attraktive Renditen zu erzielen. Da relativ sichere Anlagen leider meistens durch die Inflationsraten, die höher sind als die Verzinsung, unrentabel geworden sind und so gar das eigene Geld „vernichten“, gilt es entweder „geförderte Anlagen“ zu erwerben, denkmalgeschützte Immobilien, Solaranlagen, Windkraftwerke oder betriebliche Vorsorgemodelle etc., oder Anlagen mit höherem Risiko auszuwählen, Aktien, Derivate, ETF´s, Fonds, Optionen etc. Eine Möglichkeit bietet seit einigen Jahren, das Kreditgeschäft für Privatanleger. So bietet zum Beispiel die Plattform von Auxmoney als größter Marktplatz für Kreditgeber und Kreditnehmer, eine Vielzahl an Möglichkeiten Geld zu investieren. Wie dies funktioniert erfährt man durch den folgenden Link

Geldanlagen mit der Vergabe von Privatkrediten

Anlegern wird hier über eine Plattform die Möglichkeit gegeben, kurzfristige Kredite zur Verfügung zu stellen. Da das eingesetzte Kapital auf mehrere Kreditnehmer verteilt wird, getreu dem alten Motto „mischen und streuen“ bleibt das Risiko vertretbar. Da wir alle gerade in den letzten 2 Wochen wieder erfahren mussten, dass auch die zuletzt stark beworbenen ETF Produkte extremen Kursverlusten unterlegen sind, kann in diesem Anlagesegment eine Alternative gesehen werden.

Viel Spaß beim stöbern,

ihr

Alexander Leuthner 

 

 

 

 

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 3.3/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)
Geldanlagen mal anders und einfach erklärt!, 3.3 out of 10 based on 3 ratings